60 seconds club – Akademie: Programm

Ob ein Projekt, egal ob groß oder klein und egal in welchem Kontext, erfolgreich ins Ziel gebracht wird, hängt von vielen
Faktoren ab: Beispielsweise muss das Ziel präzise formuliert sein, die Fachkompetenz muss vorhanden sein, die Mittel
ebenso – und vor allem ein zielführendes Projektmanagement, das für definierte Prozesse, Zwischenschritte, Erfolgs-
kontrolle über Meilensteine und nicht zuletzt auch eine saubere Abrechnung sorgt. Grundkenntnisse über Projekt-
management helfen nicht nur den Projektteams, auch „Einzelkämpfer“ können vom Wissen über Projektmanagement in
der eigenen Arbeit sehr profitieren.

Einladung

Gefahren lauern in der IT überall, doch welche Gefahrenbereiche gibt es in der digitalen Welt, welche Bedeutung haben diese und wie kann man diesen als Unternehmer begegnen? „Kommt drauf an“, sagt der IT-Experte. Aber worauf?
Es gilt: Datenschutz ist mehr als nur ein Antivirenprogramm auf dem PC. Es gibt zahlreiche Einfallstore in ein IT-System bzw. ein Netzwerk. Und alle Möglichkeiten müssen betrachtet werden, um die Sicherheit zu gewährleisten. Denn wie bei einem Haus kann man die IT zwar mit vielen Schlössern und schweren Türen sichern, doch ein einziges offenes Fenster setzt alle installierte und teure Sicherheit außer Kraft. Auch enthalten viele E-Mails personenbezogene Daten. Muss ich diese schützen? Und, wie kann ich diese schützen? Wie sieht es mit den gesetzlichen Vorgaben aus?

Einladung

Niemand, wirklich niemand reißt sich darum, vor Banken, Finanzämtern, Behörden oder gar Gerichten aufzutreten.
Meist droht Unbill, den große Unternehmen ihren dafür geschulten Fachleuten überlassen können. Kleine Unternehmen müssen sich oft selbst helfen und scheuen den Kontakt. „Völlig zu Unrecht!“ meinen Ralf Matalla, Harald Wieser und Steven Ritter, die in praxisnahen Beispielen zeigen, wie man souverän, selbstbewusst und dabei gewinnend auftreten kann. Sie kennen die Gefahrenpunkte, wissen, was leider nicht hilft (zum Beispiel die „Tasse Kaffee“ für den
Betriebsprüfer), zeigen aber auch, wie man Handlungsmöglichkeiten, Freiraum und Souveränität gewinnt. !

Einladung

Überlastung, Stress, Burnout sind im heutigen Arbeitsleben leider keine Einzelerscheinungen, nahezu jeder ist zumindest gelegentlich davon betroffen. Passiert dies häufiger, reduziert sich für die Person deren Lebens- und Leistungsqualität, dafür steigt dann die Anfälligkeit für körperliche und psychische Symptomatiken. Menschen in Balance bewältigen belastende Situationen besser und vor allem ohne bleibende Schäden. Wie kann für jeden Einzelnen diese Balance aussehen, wie kann man sie gewinnen? Das ist der Inhalt der ersten Veranstaltung der 60 sec Club-Akademie 2016!Einladung

„Im ersten Jahr habe ich genau 9 Flaschen verkauft. Nachdem ich einen guten Verkäufer gefunden hatte, wurden es ein paar mehr.“ So John Pemberton, der Gründer und Erfinder von Coca Cola. Verkaufen gilt – völlig zu Recht – als die „Königsdisziplin“ im Unternehmen. Andererseits: Vor nichts scheuen sich viele so wie vor dem Verkaufen. Gerne werden die notwendigen Telefonate auf den Freitag … auf die nächste Woche …. auf das nächste Quartal verlegt. Dabei kann Verkaufen Spaß machen, nämlich dann, wenn man es mit System betreibt und aus der Rolle des Bittstellers in die eines souveränen Steuermanns kommt.

Michael Reischer, Reischer Consultants GmbH, hat eine Methode entwickelt, die in 7 Schritten den Weg vom Lead bis hin zum erfolgreichen Abschluss beschreibt und ein sich selbst antreibendes Empfehlungsmarketing in Gang setzt.

Einladung

Der Tag hat für alle 24 Stunden: Effektivität und geschäftlicher Erfolg werden deshalb auch maßgeblich von einem optimierten Zeit- und Selbstmanagement bestimmt. Im Seminar erhalten die Teilnehmer Hinweise zu bewährten Werkzeugen des Zeit-/Selbstmanagement und lernen das Quadrantenmodell von Stephen Covey kennen, das maßgeblich zur persönlichen Effektivitätssteigerung beiträgt. Außerdem erhalten Sie Profitipps zu intelligentem Einsatz und Nutzung elektronischer Hilfsinstrumente und den Programmen, die hierfür im Markt verfügbar sind.

Einladung

Zu einer neuen und tragfähigen Geschäftsbeziehung tragen persönliches Auftreten beim Kunden und die Qualität der (Selbst-)Präsentation entscheiden mit. Im Seminar sollen deshalb die Teilnehmer sowohl wichtige Hinweise für dei Gestaltung einer Präsentation als auch zur Optimierung ihres persönlichen Auftretens erhalten. Die Teilnehmer werden gebeten, sich wie beim Erstbesuch bei einem neuen Kunden zu kleiden und eigene Geschäftspräsentationen mitzubringen.

Einladung